Samstag, 17. Januar 2015

6. Chemotag, 2. Zyklus Ein schöner Tag geht zu Ende, Nebenwirkungen

Ein schöner Tag neigt sich dem Ende. Das Wetter hatte es zugelassen und so waren wir auf dem Spielplatz. Meine Kleine schaukelte zum ersten Mal in ihrem Leben. Sie strahlte über beide Ohren. Dies sind Momente des Lebens, die es so lebenswert und kostbar machen. Ein Lachen, welches mit keinen Geld der Welt zu bezahlen ist und das Herz zum Blühen bringt.

Meine Nebenwirkungen der Chemo hielten mich heute auf Trapp. Morgens, die ersten zwei Stunden nach dem Aufstehen, ging es mir sehr schlecht. Übelkeit und auch eine innerliche "Verwirrtheit" durch die Chemo-Tabletten. Im Vergleich zum ersten Zyklus, nehme ich sie am Abend. Aktuell bezweifle ich aber, dass diese Einnahme viel besser ist.  Wenn meine Prinzessin nachts ihre Milch möchte (alle zwei Stunden) ist das erste Gefühl, diese Übelkeit im Magen. Diese wird durch die Tabletten ausgelöst und durch die Einnahme am Abend, würde man dies verschlafen. Wirkt bei mir nicht, wenn ich alle zwei Stunden Fläschchen geben muss ;). Erst im Laufe des Tages geht es mir immer besser. Am Abend, wenn wohl die Wirkung der Tabletten nicht mehr gegeben ist, fühle ich mich sehr gut und bin klar im Kopf. Der restliche Tag ist mit Müdigkeit, fehlender Konzentration, Abgeschlagenheit und ein paar Stunden Übelkeit belegt. Am Schlimmsten finde ich dieses Verwirrtsein. Als hätte man mir etwas ins Glas gemischt und man ist machtlos gegenüber seines eigenen Körpers.
Meine Schleimhäute sind sehr empfindlich. Trinken von Wasser mit Kohlensäure ist nicht möglich und brennt auf der Zunge, wie auch Obst. Schmierblutungen habe ich auch, obwohl ich die Pille durchnehme. Ich nehme stark an, dass dies auch mit den stark angegriffenen Schleimhäuten zusammenhängt. Ich hatte aber keine Lust deswegen wieder ins Krankenhaus zu rennen. Am Montag bin ich eh dort. Sollte es schlimmer werden, fahre ich natürlich vorher hin. Aber es hält sich sehr im Rahmen.  
Beim Abschminken platze einfach meine Lippe auf. Sie brennt und ist auch sehr empfindlich. Meine Haut ist trocken, aber mit der Urea-Creme hält sich dies sehr in Grenzen.

Das Shooting steht an 

Noch einmal schlafen und mein Shooting bei Recover zur Smile ist da :)! Ich freue mich auf die Glatzenbilder! Mein dafür bestelltes Kleid kam noch pünktlich und passt perfekt. Nur meine coole lila Perücke, kam nicht an. Sehr schade, obwohl es am Dienstag verschickt worden war. Man kann es nicht ändern und so rocke ich morgen auch ohne lila Haare das Haus :)!

Schlaft gut und bis morgen :*


Kommentare:

  1. Ich freu mich schon auf deine Bilder von RYS, musst unbedingt welche zeigen!
    Die hatten bestimmt eine passende Perücke da ;-)

    Ich hab gerade erst gemerkt, dass du ne Tochter hast =)))))

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich auch schon auf die Bilder :)! Ich glaube ohne Perücke war sowieso besser ;).

    Ja, ich habe eine kleine Prinzessin :)!

    AntwortenLöschen

Hier kannst du mir eine Nachricht hinterlassen: