Mittwoch, 8. April 2015

2. Chemotag, 6. Zyklus - letzte Runde - Chaka!!! & Ein toller Zeitungsbericht

Mein letzter Chemozyklus :)!!!

Vielen Dank an Shoot Brothers für das tolle Shooting und Bild www.shoot-brothers.de


Hallo ihr Lieben,

allein das Schreiben der Überschrift "6. Zyklus" erfreut mein kleines Herzchen. Der Endspurt ist gekommen. Seit Dezember muss mein Körper die Chemobomben wegstecken und nun muss er nur noch eine Woche durchhalten und dann ist es geschafft!!! Klar, die Bestrahlung wird sehr wahrscheinlich kommen, aber ich habe das Schlimmste so gut wie überstanden :)! Und deshalb nun erst einmal ein Gute-Laune-Lied am Abend:


Gestern und heute Morgen war ich einfach unter Drogen und mit mir war absolut nichts anzufangen. In die Klinik kam ich um 9 Uhr und um 16 Uhr verließ ich sie. Zuhause fiel ich sofort auf die Couch, nahm eine Runde Vomex gegen die Übelkeit und schlief bis 23 Uhr. Dann trank ich einen Tee, nahm noch meine ganzen Medikamente (vor lauter Schlafen hätte ich sie noch fast verpasst) und schlummerte bis zum Morgen weiter. Da schminkte ich mich schon einmal für die Klinik und meinen 2. Chemotag und döste erneut bis 11 Uhr. Dafür, dass ich ansonsten täglich zwischen 4-6 Uhr aufstehe, war ich wirklich vollkommen fertig. 12 Uhr begann meine Chemo in der Klinik.. Ich war in einer Stunde durch und der China-Doc hatte die gestrige Nadel so gut gelegt, dass sie auch noch heute gehalten hat. Vielleicht übersteht sie auch noch den dritten Tag. Wir werden es sehen. Mr. China-Doc war tatsächlich gestern in der Ambulanz und heute leider auch wieder. Fragen kann man dann vergessen. Er versteht, meiner Meinung nach, nichts und umgekehrt. Gestern stellte er am Tropf eine falsche Zeit ein und dies fiel nach relativ kurzer Zeit der Schwester mit den Worten "Da wären sie morgen früh noch da" auf und sie stellte die richtigen Werte ein. Der baut wirklich immer Mist. Aber hauptsache mich wieder überreden wollen, dass ich mir für 4 Tage noch einen Port legen lasse ;). Ich hoffe an meinem 3. Chemotag einen vernünftigen Arzt vor mir zu haben. Möchte doch auch zu gerne endlich mein PET-CT Termin für Ende April/Anfang Mai vereinbaren :). Bin gespannt, was mein Krebsi sagt und wann es dann mit der Bestrahlung weitergeht.

Meinem Arm geht es schon viel besser. Die Schmerzen sind nur noch wenig und die Schwellungen sind auch stark zurückgegangen. Nun kommt Morgen und am 14. noch die Chemo per Infusion :).
Ich sollte ein Plakat basteln mit "Meine letzte Chemo" - das in die Klinik mitnehmen und dann ein Bild davon machen ;). Und Krebsi, wenn du mir nicht folgst, dann trete ich dir richtig in den Popo!

Heute habe ich auch schon meinen Termin für mein Krebsi-Tattoo vereinbart :). Wenn auch nur erst einmal telefonisch. Schatzi fährt morgen hin um die Anzahlung zu machen und ich nächste Woche zur Besprechung. Es wird der 30. April. Bis dahin werden meine Blutwerte top sein. Gestochen wird "Never a victim, forever a fighter" und dann kommt es darauf an, was mir der Tattoowierer noch dazu zaubern kann. Ich möchte eine Krebsschleife, aber es soll eben nicht nur lieblos auf die Haut geklatscht werden, sondern vielleicht an einem Zierkirschbaum bzw. Äste gebunden sein ect. Ich hatte von meinen Eltern zur Kommunion einen geschenkt bekommen und dieser steht heute noch vor dem Haus. Finde ich wunderschön.

Zeitungsbericht im Hanauer Anzeiger


Am Wochenende war ein Beitrag von der lieben Kathrin Wollenschläger im Hanauer Anzeiger. Vielen Dank für den wunderschönen Bericht :)! Die tollen Fotos sind von dem Fotografen-Team Shoot Brothers www.shoot-brothers.de. Die Brüder haben auch einen tollen Blogbeitrag über unser Shooting geschrieben, welchen ich euch nicht vorenthalten möchte: http://www.shoot-brothers.de/portfolio/lifestyleshooting-mit-chanel/

Und hier kommt nun der Zeitungsbericht (durch Anklicken der Bilder, werden sie größer/kleiner):







Kommentare:

  1. Liebe Marie! Das schaffst du auch noch! Und dann kommt bald der Sommer, den du ganz bestimmt mit der Prinzessin draußen verbringen kannst.
    Ich drück die Daumen...wie immer. LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kerstin :)! Bei so einem tollen Wetter, wie heute, fühle ich mich schon fast wie im Sommer :)! Hab einen tollen Tag!! LG Marie

      Löschen
  2. Wow, der Zeitungsartikel ist ja riesig und echt ganz toll geworden!!! Supi =) <3

    Den Spruch für das Tattoo find ich sehr passend, selber ausgedacht? Da bin ich mal gespannt, wie das letztendlich aussieht =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Benni :)!

      Der Spruch ist eher selbst aus dem Internet geklaut :D! Ich habe nach einem Spruch mit "fighter" gesucht und das fand ich einfach perfekt für mich. Bin auch schon gespannt, wie es fertig aussehen wird :)!

      Löschen
  3. Liebe Marie,

    Sie sind einfach wunderbar! Vielen Dank, dass Sie uns teilhaben lassen!

    Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Worte :)! Es lohnt sich diesen Blog zu schreiben. Ich erhalte Tipps und komme in Kontakt mit wundervollen Menschen, egal ob krank oder nicht. Ich verarbeite für mich mein Erlebtes und kann anderen vielleicht mit meiner Geschichte helfen, was will man mehr? :) Ganz liebe Grüße Marie

      Löschen
  4. Yeah!!!du hast es bald geschafft!!ich weiss wie du dich fühlst,habe ja dasselbe durchgemacht,auch mit kleinem kind an der hand.ich wünsche dir sooo viel kraft und glück,du schaffst das!!
    Was ich nicht vergessen möchte: deinem schatz und deiner familie ebenso viel kraft zu wünschen!
    Liebe grüsse
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Daniela :)! Du bist so lieb! Ich wünsche dir natürlich auch alles Liebe <3

      Ich habe da so einen Respekt davor, dass du das Gleiche durchgestanden hast. Einfach klasse! Du bist mein Vorbild!

      Liebe Grüße
      Marie

      Löschen

Hier kannst du mir eine Nachricht hinterlassen: